Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Führung kann man lernen

Veröffentlicht am 06.10.2017

In „meiner“ Branche, der Hotellerie und Gastronomie, ist es möglich, sehr früh nach der Ausbildung (sei es klassisch oder mit dualem Studium) Führungsverantwortung zu übernehmen. In den meisten Fällen erfolgt dieser Karriereschritt auf Grund guter Fachkompetenzen in einem Bereich. 

Doch nicht jeder, der in seinem Fachgebiet gut ist, ist automatisch als Führungskraft geeignet. Für viele bedeutet dieser Schritt einen Sprung ins kalte Wasser. Von den Verantwortlichen heißt es dann lapidar „muss er / sie halt strampeln, dann wird es schon warm.“ Dass in dieser Zeit viel Schlechtes – sowohl für den Führungsneuling als auch für seine Mitarbeitenden – passieren kann, wird in Kauf genommen. Aufgrund solcher Erfahrungen haben gerade junge Menschen eher Angst davor, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Diese Angst können wir ihnen nehmen, indem wir sie auf die Führungsverantwortung vorbereiten.

Ganzen Eintrag lesen »

My Way or the Highway

Veröffentlicht am 27.09.2016

Diese Redensart fällt in meinen Seminaren zum Thema Mitarbeiterführung mit schöner Regelmäßigkeit. Beliebt ist auch ihre Abwandlung „My way or gangway“, die jene Führungskräfte einfließen lassen, die Berufserfahrung auf Kreuzfahrtschiffen sammeln konnten.

Doch ist eine solche Sicht auf Führungsaufgaben noch zeitgemäß? Sieht die Realität nicht längst so aus, dass die Führungsverantwortlichen in Hotellerie und Gastronomie eher von den Mitarbeitern erpressbar sind, weil der Fachkräftemarkt leergefegt ist?

Ganzen Eintrag lesen »
Hosted by WEBLAND.CH